18. April 2019

GESUNDHEIT

Rotkreuzstelle wurde zur Backstube


Die Grieskirchner Jugendrotkreuzgruppe brachte selbst gebackene Kekse und viel Freude ins Bezirksalten- und Pflegeheim.

„In der Weihnachtsbäckerei…“ erklang es in der Vorweihnachtszeit fröhlich aus den Lautsprechern in den Räumen der Rotkreuz-Bezirksstelle Grieskirchen, die von der Jugendrotkreuzgruppe kurzerhand in eine Backstube verwandelt worden war. Mehr als 700 Kekse haben die jungen Rotkreuzler gebacken und dann liebevoll in 90 kleine Säckchen verpackt. Kurz vor Weihnachten wurden damit die Bewohner des Bezirksalten- und Pflegeheims Grieskirchen überrascht. Dazu überbrachten die jungen Besucher Flötenspiel und weihnachtlichen Gesang. Die Freude bei den gerührten Senioren war groß.